BUNDESLIGA
TRIKOTMEISTER

Übergabe des Trikots

Eine Auszeichnung für den Aufsteiger –
Der FC Ingolstadt 04 wird Trikotmeister der Bundesligasaison 2015/16

Überzeugend in Rot-Schwarz nimmt der FC Ingolstadt 04 sein Trikot mit in die 1. Fußballbundesliga und beeindruckt damit die Jury von Modedesign-Studierenden der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf.

Unter der Leitung von Prof. Martina Becker wurde zum neunten Mal das schönste Heimtrikot der 1. Bundesliga in den Kategorien Gesamteindruck, Design, Farbgebung, Visualität, Detailausarbeitung, Material und Passform gewählt. Ingolstadt löst den zweifachen Sieger Leverkusen ab, der neben Borussia Dortmund, Hannover 96, dem 1.FC Nürnberg, dem FC St. Pauli, der TSG 1899 Hoffenheim und Eintracht Frankfurt im letzten Jahr den Trikotmeistertitel gewann.
Studierende der Mediadesign Hochschule bei der 'Urteilsfindung'

Klassisch mit schwarzen Längsstreifen auf rotem Grund präsentiert sich Ingolstadt nun auch erstmalig in der 1. Bundesliga mit dem bereits bekannten Heimtrikot der letzten Saison. Die stark sportive Aussage überzeugt im Design und in der Farbgebung. Weiß als Kontrast spiegelt sich farblich harmonisch im neuen Sponsoren- und Vereinslogo wider, das Material und die seitlichen Netzeinsätze sorgen für die Funktion. Auf dem zweiten Platz landete der Ex-Trikotmeister Eintracht Frankfurt, dem bereits 2008 ein Pokal und eine Urkunde überreicht wurden. Den dritten Platz belegt der amtierende Deutsche Meister Bayern München. Auf den Abstiegsplätzen finden sich der FSV Mainz 05 und der FC Augsburg.

Und hier das Ranking im Original-Wortlaut zum Download als PDF.

Ein Besuch mit Auszeichnung im Audi Sportpark –
Der Trikotmeister FC Ingolstadt erhielt die Urkunde vor dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg

Von Prof. Dr. Christian Schicha

Am vierten Spieltag der Bundesligasaison am 12. September 2015 war es so weit. Der aktuelle Trikotmeister FC Ingolstadt erhielt aus den Händen des Kanzlers Arnim Zubke und vom Pressesprecher Christian Schicha die Auszeichnung für das beste Bundesligatrikot der aktuellen Saison. Eine Jury von Modedesignstudierenden der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf hatte zuvor unter der Leitung von Prof. Martina Becker das Trikot des Bundesligaaufsteigers mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Die von Rektor Hartmut Bode und Martina Becker unterschriebene Urkunde wurde zusammen mit einem MD.H-Poloshirt an Thorsten Brieger (Leiter Marketing & Merchandising) im Audi Sportpark kurz vor dem Heimspiel der „Schanzer“ gegen den VfL Wolfsburg überreicht und live auf die Stadionleinwände übertragen. Wir erhielten ein Exemplar des Siegertrikots von Herrn Brieger, das in der Trikotmeistergalerie der MD.H-Düsseldorf neben den ehemaligen Preisträgern Leverkusen, Dortmund, Hannover, Nürnberg, St. Pauli, Hoffenheim und Frankfurt einen Ehrenplatz erhält.
Übergabe des Trikots

Das Spiel in Ingolstadt blieb zwar torlos, war aber bis zur letzten Minute spannend. Der durch einen Derbysieg im letzten Auswärtsspiel gegen Augsburg hoch motivierte Aufsteiger stürmte von Beginn der Partie an selbstbewusst auf das Tor der Wölfe, konnte aber keinen Erfolg verbuchen. Die beeindruckten Wolfsburger hatten ebenfalls Chancen, die auch dank toller Paraden des Ingolstädter Torhüters Benaglio nicht verwertet werden konnten. Insgesamt konnte die Heimmannschaft mit dem Punktgewinn zufrieden sein. Sie mussten sich schließlich gegen den amtierenden Vizemeister und Pokalsieger durchsetzten, der mehrere Weltmeister wie Draxler und Schürrle sowie Nationalspieler anderer Nationen hat auflaufen lassen.

Unser besonderer Dank gilt Thorsten Brieger, der die Urkunden- und Trikotübergabe im Stadion professionell organisiert hat. Dank der herzlichen Gastfreundschaft haben wir uns in im Audi Sportpark sehr wohl gefühlt und wünschen dem FC Ingolstadt eine weiterhin erfolgreiche Bundesligasaison. Schließlich konnte der Verein bereits sieben Punkte aus vier Spielen gewinnen.

zurück nach oben